Fanfiction: Wer liebt wen?

Es ist Mittwoch und Miles, Chip und Lara sitzen auf dem Sofa in Chips und Miles Zimmer. Am Samstag hat Alaska Geburtstag und die Freunde planen heimlich wie sie eine Party im großen Aufenthaltsraum der Schule feiern würden. Sie organisieren gerade das Essen und die Getränke als plötzlich Alaska ins Zimmer stürmt. Miles erschrickt doch Sie kümmert sich nicht darum dass ihre drei Freunde ohne sie zusammensitzen. Stattdessen steht sie nur im Raum. Und weint! Miles springt auf. “Alaska, was ist los!?”, frägt er geschockt. Sie kann nur mit Mühe antworten. “Mein Freund…ich liebe ihn über alles…und jetzt, und jetzt…” Alaska bricht erneut in Tränen aus und es dauert ein paar Sekunden bis sie wieder antworten kann.  “Er hat mich angerufen und gemeint, er kann nicht mehr mit mir zusammen sein…weil…” Chip, der nun neben ihr steht und einen Arm um sie gelegt hat versucht sie zu beruhigen. “Warum?”

“Er…hat einen neuen Freund”

Das ist alles was sie sagt und plötzlich fängt sie an zu kichern. Chip und Miles sehen sich verdutzt an. Und Alaska lacht. Und während sie lacht laufen ihr die Tränen über das Gesicht aber niemand weis ob nun aus Freude oder aus Trauer. “Leute, mein Ex-Freund ist schwul!”, lacht sie und wischt sich übers Gesicht. Dann atmet sie tief ein und setzt sich neben Lara aufs Sofa. “Biest du denn niecht mehr traurig!?”, frägt diese Alaska. “Doch ein bisschen, aber es ist auch wirklich zu komisch dass er erst mit mir zusammen ist und am nächsten Tag vögelt er einen Typen!” Auch Miles und Chip müssen jetzt grinsen und sind erleichtert dass Alaska so gut über ihre Trennung hinweg kommt.

Am Samstag Morgen laufen alle heimlichen Vorbereitungen für die Party und alle Beteiligten versuchen Alaska zu meiden um ihr das Gefühl zu geben, sie hätten ihren Geburtstag vergessen. Chip hängt Lichterketten und Deko auf während Miles eine PlayList zusammenstellt und Lara mit ein paar anderen Schülern Tische und Stühle aufstellt. Als es langsam Abend wird besprechen sie wie sie Alaska überraschen wollen. Miles klopft an ihre Tür. “Hallo Alaska, ich dachte ich schau mal vorbei, mir ist ein bisschen langweilig.” “Ähm, klar, komm rein!”, begrüßt ihn Alaska etwas verwirrt, denn sie freute sich eigentlich darauf dass ihr endlich mal jemand zum Geburtstag gratulieren würde. Die beiden setzten sich nebeneinander auf ihr Bett und schweigen erst einmal bis Miles frägt: “Hast du die Trennung gut überwunden?” Alaska lächelt als sie antwortet. “Natürlich, wir beide sind immer noch Freunde, auch wenn er jetzt schwul ist!” Die beiden sehen sich an und müssen lachen. “Du, Miles, ich mag dich echt!”, sagt Alaska plötzlich. Sie kommt ihm immer näher und dann küssen sie sich. Miles ist zuerst total überrascht doch dann genießt er es. Als sie sich von einander  trennen zieht er ein Tuch aus seiner Hosentasche. “Ich will dir etwas zeigen aber dafür muss ich dir die Augen verbinden!” Sie sieht ihn verdutzt an aber lässt ihn machen. Miles führt Alaska aus ihrem Zimmer und kann sich ein Grinsen nicht verkneifen. Als die beiden am Aufenthaltsraum ankommen, stehen dort alle Freunde mit Partyhüten, und Luftschlangen und als Miles das Tuch von Alaskas Augen nimmt, rufen alle laut: “Überraschung!!!” Alaska umarmt jeden einzeln lachend mit Freudentränen in den Augen. Sie ist erleichtert dass doch niemand ihren Geburtstag vergessen hat.  Die Freunde feiern zusammen und irgendwann steht plötzlich Chip neben Lara und legt einen Arm um sie. Verwirrt lässt sie es zu aber als Chip versucht, sie mit sich zu ziehen löst sie sich von ihm und läuft zurück zu Miles und Alaska. Doch sie sieht dass die beiden sich anlächeln und ziemlich nah nebeneinander tanzen. Miles sieht Lara an und bemerkt ihren traurigen Blick. Er läuft zu ihr. “Lara? Was ist los mit dir?” Sie sieht ihn ausdruckslos an. “Miles, iech mag diech wirklich sehr!”, sagt sie leise. Miles erkennt dass Lara in ihn verliebt ist. Er weist erst nicht was er antworten soll. “Lara, ich mag dich auch aber…weist du, ich bin nicht in dich verliebt. Ich liebe Alaska.” Lara nickt dann dreht sie sich einfach um geht zu Chip. Und küsst ihn. Er grinst und reckt in Miles Richtung einen Daumen in die Höhe. “Er war schon immer in sie verknallt”, sagt da Alaska die hinter Miles steht und Chip und Lara lachend zusieht. “Und ich war auch schon immer in dich verknallt!”, entgegnet er. Und so bekommt nicht nur sein Leben bei dieser Party eine Wendung!

 

 

 

spacer

2 comments on “Fanfiction: Wer liebt wen?

  1. josiknig

    Ich finde deine FanFiction sehr gut!
    Sie beinhaltet ein gutes und sehr interessantes Thema, welches spannend zu lesen ist.
    Das mit der Party organisation ist ziemlich gut dargestellt und interessant zu erfahren, wie Alaska darauf reagiert.
    Wenn es von deiner FanFiction weitere Teile geben würde, würde ich diese wahrscheinlich alle lesen, weil dein Schreibstil gut und die Geschichte ebenso toll ist!
    Lg Josi

  2. mozartlocke

    Echt eine gute Fanfiction.
    Ich finde,dass du die Sprache von dem Ausgangs Buch sehr gut beibehalten hast und ich finde es gut,dass deine Geschichte ein Happy End hat.
    Außerdem finde ich,dass sich Miles eine Freundin wie Alaska echt verdient hat.

Leave a reply