Pornographische Szenen?

Da sich einige Eltern auf einer Highschool beschwert haben,dass ihre Kinder ein Buch in der Schule lesen wo es anscheinend pornographische Szenen gibt,ist meine Aufgabe jetzt den Direktor zu überzeugen,dass das  Buch weiterhin im Unterricht behandelt werden sollte.

Sehr geehrter Rektor,

in diesem Brief möchte ich Sie überzeugen,dass das das Buch “Eine wie Alaska” weiterhin im Unterricht behandelt werden sollte auch wenn manche Eltern behaupten,dass das Buch nicht geeignet für den Unterricht ist.

Die besagten Eltern haben ihr Forderung so begründet,dass es in dem Buch pornographische Szene gibt. Nach genauerem Hinsehen und Analysieren der Szene haben wir,die Schüler,aber festgestellt,dass es nur die besagte Szene gibt zu der es eventuell unterschiedliche Meinungen geben könnte und die unterschiedlich interpretiert werden könnte. Diese Szene ist aber trotzdem “harmlos”,denn sich beschreibt lediglich etwas ganz normales und natürliches.Der Autor beschreibt diese Szene kurz und ohne genaue Details und garantiert so wie sie in keinem Porno beschreiben würde.

Es gibt auch viele Gründe die für das Buch sprechen.

Zum einen werden typische Probleme von Jugendlichen thematisiert,mit denen sie (fast) täglich konfrontiert werden. Zum Beispiel Thema Suizid,Alkohol,Drogen und die Liebe. Diese Themen werden mit sehr viel Humor und lebensnah beschrieben.Außerdem wurde das Buch zweifach nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2008.

Es wäre schön wenn Sie die Zeit fänden sich ein bisschen mit dem Buch und der angeblich pornographischen Szene auseinander zusetzen und sich danach erst eine Meinung bilden ob das Buch jetzt weiter im Unterricht behandelt wird oder nicht. Wir (Klasse 9b) sind uns nämlich einig,dass es sehr gut für den Unterricht geeignet ist.

Freundliche Grüße

Mozartlocke

Falls es euch interessiert:Der Autor hat sich ebenfalls zu dem Vorwurf,dass es in seinem Buch pornographische Szenen gibt geäußerthttp://linierterblog.de/

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>