Eine wie Alaska. Ein Buch für die Schule?

Aufgabe: Ihr stellt euch vor, ihr seid Schüler an besagter High School und schreibt nun einen Brief an den Rektor, in dem ihr entweder für das Lesen des Buches oder dagegen argumentiert!

 

Sehr geehrter Herr S.,

Hiermit möchte ich sie bitte das Buch “Eine wie Alaska” im Unterricht zu lesen und zu bearbeiten. Ich verstehe es nicht, dass sich so viele Leute über dieses Buch aufregen, da es Wörter wie zum Beispiel Zigaretten oder Alkohol enthält. Man hört diese Wörter doch heute fast täglich. Ebenso finde ich die Aufregung um die umstrittene Szene mit  Miles und Lara nicht gerechtfertigt. Die Szene ist wohl kaum pornographisch, sie ist eher lachhaft, peinlich und wirkt unecht. Ich denke nicht dass die besagte Szenen Jugendliche dazu bringt solche Dinge zu tun oder “auf die falsche Bahn zu geraten”. Meiner Meinung nach zeigt das Buch eher wie die Jugendlichen mit verschiedenen Situationen in ihrem Leben umgehen wie zum Beispiel mit dem Tod. Abschließend lässt sich sagen dass das Buch sich sehr gut eignet im Unterricht gelesen und bearbeitet und nicht wegen ein paar unecht wirkenden Szenen aus den Schulen verbannt werden.

 

Mit freundlichen Grüßen

Z.B