Das Buch, für das ich dankbar bin

soul-beauch-frostiges-paradies-kate-harrison-4

Für welches Buch bin ich besonders dankbar?

Bis ich eine Antwort auf diese Frage gefunden hatte verging einige Zeit. Warum? Weil es viele Bücher gibt für die ich besonders dankbar bin. Aber nach langem Überlegen ist mir doch noch eins eingefallen:
SOUL BEACH – Frostiges Paradies (Kate Harrison)
Worum es geht hab ich hier mal kurz zusammengefasst:

Meine Schwester ist tot. Seit vier Monaten und fünf Tagen. Ermordet. Heute habe ich eine E-Mail erhalten. Von ihr.

Als Alice eine E-Mail von ihrer toten Schwester bekommt, hält sie das zunächst für einen schlechten Scherz. Dann folgt jedoch eine Einladung in die virtuelle Welt von Soul Beach, einem idyllischen Strandparadies, wo ihre Schwester Megan seit ihrer Ermordung festsitzt. Unter www.soulbeach.org entdeckt Alice eine völlig neue Welt abseits der Realität, die sie mehr und mehr in ihren Bann zieht. Doch wer steckt hinter Soul Beach und warum herrschen hier solch strenge Regeln? Warum wird der Strand nur von Jungen und Schönen bewohnt? Und warum sind sie alle tot? Wer hat Megan umgebracht? Und könnte Alice das nächste Opfer sein? „Frostiges Paradies“ ist der erste Band der Soul Beach-Trilogie.

Aber schaut euch auf jeden Fall diesen Buchtrailer davon an. Er ist großartig*-*

http://www.youtube.com/watch?v=00eFQT3pelE

Warum habe ich mich gerade für dieses Buch entschieden? Um ehrlich zu sein weiß ich das selbst nicht aber das Buch hat mich einfach so in den Bann gezogen dass als ich angefangen hatte es zu lesen, es gar nicht mehr weglegen konnte. Es handelt eben von einer Liebesgeschichte nur mal anders. Liebe über den Tod hinaus würde ich mal sagen und genau das ist einer der Gründe warum ich für dieses Buch dankbar bin. Es ist spannend, unnormal, romantisch und beinhaltet alles was ein gutes Fantasy und Jugendbuch braucht. Soul Beach ist ein aufwühlendes Buch das spannende Fragen stellt.

  • Wer ist Megans Mörder?
  • Was für eine Geschichte steckt hinter jedem einzeln Charakter ?
  • Wie funktioniert der Soul Beach eigentlich?
  • Wird die Liebe diese Entfernung durchhalten?

Die Geschichte beginnt schnell, ohne Umschweife, und auch wenn mal nicht so viel passiert, weiß die Autorin einen mit Worten einzuhüllen und an das Buch zu fesseln. Wobei es wirklich selten mal Verschnaufpausen gibt. In “Soul Beach” jagt ein Ereignis das nächste und es wird nie langweilig. Beschreibungen der Umgebung sind wirklich wunderschön umschrieben, eine bisschen Humor lässt einen manchmal grinsen und insgesamt ist der Stil der Autorin als unterhaltsam, spannend und einfach zu beschreiben. Kate Harrison verbindet Realität und virtuelle Welten auf fesselnde Weise und kann mit ihren Charakteren eine enge Verbindung zum Leser aufbauen. Alice als Protagonistin ist dabei sehr realitätsnah und gut dargestellt, sodass man als Leser gar nicht anders kann, als mit ihr zu fühlen. Abschließend ist mir wirklich bewusst geworden warum ich gerade für dieses Buch dankbar bin, denn es ist eins der Bücher die mich total fasziniert haben, gerade weil sie anders sind und nicht so diese Klischeebücher eben;) Ich glaube der zweite Teil kommt erst im Juni 2014, das heißt ich muss noch ein bisschen warten was echt schade ist…

Naja ich hoffe ich konnte euch von dem Buch überzeugen und ihr lest es:)