Wahlaufgabe: Büchervorstellung: Yu-Gi-Oh!

Posted by: kiuubi18

Hallo Leute!

In diesem Beitrag möchte ich gerne über den Anime/Manga Yu-Gi-Oh! (nicht die neuen wie GX oder 5Ds, sondern das alte) etwas sagen und meinen Dank an diesem Anime/Manga aussprechen. Ich bin wirklich dankbar, dass ich diesen Anime schon früh angefangen habe zu sehen. Ohne ihn, hätte ich jetzt nicht mein Kindergartenfreund, mit dem ich früher im Kindergarten über Yu-Gi-Oh geredet und gespielt habe, was ich mit ihm und meinen anderen Freunden jetzt auch noch mache. Dieser Anime zeigt alles, was wirklich wichtig ist (am meisten wenn man klein ist und etwas davon lernt), man sollte Freunden schätzen und vertrauen, man sollte stets immer einander helfen und unterstützen. Ein weiterer Grund warum ich Yu-Gi-Oh so dankbar bin ist, dass es früher meine Zeit totgeschlagen hat und ich etwas zum sammeln hatte (mit 5 Jahren meine ersten Yu-Gi-Oh Karten :O ). Deshalb bin ich wirklich glücklich darüber, dass es solche Animes/Mangas gibt.

Yami Yugi: Yami Yugi

Jetzt mal zum Inhalt oder Allgemeines über Yu-gi-Oh!:

Yu-Gi-Oh ist eine Manga- und Animeserie von Kazuki Takahashi, die 1996 veröffentlicht wurde und später auch als Sammelkartenspiel erfolgreich vertrieben wurde.

Die Geschichte handelt von eimen 16-Jährigen Jungen Yugi Muto, der den Millenniumspuzzle zusammsetzten konnte und somit den Geist eines Pharaos freisetzt und mit ihm den Körper teilt. Der Pharao kann sich an nichts erinnern und zeigt können beim duellieren. Durch die Macht von insgesamt 7 Millenniumsgegenstände(Millenniums-puzzle;-stab;-waage;-auge;-schlüssel;-ring und -kette) kann man die Welt zerstören, beherrschen oder auch alles andere machen, was manche dies missbrauchen wollen. Doch mit der Hilfe von seinen Freunden Joey, Tristan und Tea versucht er sie aufzuhalten und will somit die Katastrophe verhindern.

Jetzt du den einzelnen (Hauptpersonen):

Yugi Muto: Yugi Muto ist ein 16-Jähriger Schüler, der von den anderen immer gehänselt wird da er so klein ist. Er ist hilfsbereit und freundlich, er kann durch den Millenniumspuzzle Kontakt mit dem Pharao aufnehmen und die Kontrolle über den Körper tauschen. Durch die Freundschaft mit dem Pharao wird Yugi immer selbstbewusster und erwachsener.

Yami Yugi/Pharao Atem: Yami Yugi ist ein ca. 3000 Jahre alter Pharao der 18. Dynastie (4Kids und deren Lizenznehmer geben als Alter 5000 Jahre an). Er ist sehr geheimnisvoll und sein Geist lebt im Inneren von Yugis Millenniumspuzzle. In der ersten in Deutschland veröffentlichten Staffel wird am Ende sein Name, Yami (zu deutsch „Finsternis/Dunkelheit“), preisgegeben. Im späteren Verlauf des Animes wird sein wahrer Name, Atem, enthüllt.

Joey Wheeler: Joey Wheeler ist Yugis bester Freund und wird im Laufe der Geschichte zu einem sehr guten Duellanten. Er sorgt sich vor allem um seine Schwester Serenity Wheeler , die an einer Augenkrankheit leidet. Aber mit dem Preisgeld des Königreichs der Duellanten konnte er eine Operation bezahlen. Joey kann Kaiba überhaupt nicht leiden, weil Kaiba sich immer über seine Duellfähigkeiten lustig macht und ihn nicht als Duellant anerkennt.

Seto Kaiba: Seto Kaiba ist der Besitzer einer Spielefirma, der Kaiba Corporation, und einer von Yugis Erzfeinden. Sein Bruder Mokubahält immer zu ihm. Er war der ungeschlagene Meister in Duel Monsters, bis Yugi ihn besiegte. Seto und Mokuba haben einen Autounfall überlebt, bei dem ihre Eltern starben. Der große Besitz ihrer Eltern, den sie erben sollten, wurde ihnen von ihren Verwandten weggenommen. Sie wurden als Waisenkinder von Gozaburo Kaiba, dem weltbesten Schachspieler, adoptiert, weil dieser von Seto bei einer Schachpartie geschlagen wurde. Seitdem trägt Seto Kaiba auch den Titel „Schachweltmeister“.

Ryo Bakura: Bakura ist ein Freund von Yugi. Allerdings ist er im Besitz des Millenniumsrings, dessen böser Geist Yami Bakura, ein ca. 3000 (5000 in der 4Kids-Fassung) Jahre alter Grabräuber, immer wieder von ihm Besitz ergreift. Dieser Geist will alle Millenniumsgegenstände an sich reißen, um die Weltherrschaft zu erlangen. Bakuras Vater ist Archäologe und er bekam den Arktefakt von ihm.

Pegasus J. Crawford / Maximillian Pegasus : Pegasus ist der Erfinder von Duel Monsters( Yugioh). Er veranstaltete ein Turnier im „Königreich der Duellanten“, weil er alle Millenniumsgegenstände haben wollte, um seine geliebte Frau Cecelia wieder zu beleben. Sein Millenniumsauge ist sein wertvollster Besitz und will daraus Vorteile ziehen.

Marik Ishtar: Marik ist eigentlich ein Grabwächter des Pharaos. Jedoch brachte der Wunsch, die Außenwelt anstatt seiner unterirdischen Heimat zu sehen, und der Zorn seines Vaters darüber seine dunkle Seite hervor, bekannt als Yami Marik. Yami Marik schickte seinen Vater mit dem Millenniumsstab ins Reich der Schatten, jedoch konnte Odion ihn davon abhalten, noch mehr dorthin zu schicken. Er will die sogenannten „Ägyptischen Götterkarten“ in seinen Besitz bringen, um so den Pharao ins Reich der Schatten zu schicken und selbst Pharao beziehungsweise Weltherrscher zu werden. Seine ältere Schwester Ishizu Ishtar ist im Besitz der Millenniumskette und will unbedingt Mariks gute Seite ans Licht bringen.

Wer noch mehr erfahren will oder es euch interessiert, könnt ihr ja mal es anschauen oder zur Bücherei gehen und nachschauen, ob sie ein paar Mangas besitzen.

Ich hoffe, dass euch dieser Beitrag gefallen hat und es euch angetan habt, wenn ihr Fragen habt, könnt ihr dies mir stellen :D

Kiuubi

  1. michi1611
    michi1611
    at /

    ICH HAB DA EINE FRAGE:

    Ich hab ja verstanden, dass Yami Yugi=Yami Yugi ist, aber wer genau ist das?

  2. mozartlocke
    mozartlocke
    at /

    Wow,echt krass was du alles über Yu-Gi-Oh weißt und dass dir das so viel bedeutet.
    Ich weiß ja,dass du ein echter Fan von so etwas bist,aber dass dir die Comics und der Rest soooo gut gefallen und dass du mit ihrer Hilfe sogar Freunde kennengelernt hast finde ich echt cool.
    Trotzdem könnte ich mir,glaube ich,nicht richtig vorstellen ebenfalls ein Fan von Yu-Gi-Oh zu werden.

  3. keinelimits
    keinelimits
    at /

    Ich hab zwar keinen Plan von dem, was du da geschrieben hast, aber es ist gut aufgebaut ;) nur kapier ich den Inhalt nicht.

  4. momo
    momo
    at /

    Ich versehe auch nichts, aber es ist gut aufgebaut, viel geschrieben und somit auch genau beschrieben.

  5. angel3110
    angel3110
    at /

    Echt cool, dass du sogar über die einzelnen Hauptpersonen so viel geschrieben hast!
    Ich persönlich finde Yu-Gi-Oh jetzt auch nicht wirklich so toll, aber der Beitrag von dir ist trotzdem sehr interessant. ;)

  6. thealisardine
    thealisardine
    at /

    Wow du hast dir mit dem Beitrag echt viel Mühe gemacht! Ich schließe mich zwar den anderen an, denn ich habe auch kein Plan vonYu-Gi-Oh, aber dennoch finde ich deinen Beitrag sehr gelungen und du hast alles sehr gut erklärt.

Comments are closed.