Die Drachenkämpferin

Home Forums Unser Bücherregal Die Drachenkämpferin

This topic contains 1 reply, has 2 voices, and was last updated by  theloveinme 4 years, 6 months ago.

Viewing 2 posts - 1 through 2 (of 2 total)
  • Author
    Posts
  • #152

    kiuubi18
    Participant

    Ich finde dieses Buch sehr empfehlenswert, da es sehr spannend und unterhaltsam ist (ich mag auch Fantasy). Das buch spiel in einer Fantasywelt, die aus mehreren Ländern besteht: Land des Windes, Feuers, Wassers, Meeres, Felsen der Tage, der Nacht und das große Land. Diese Länder werden von Menschen, Gnomen, Nymphen, Elfen, Halbelfen, Drachen und Fammin (die von dem Tyrannen erschaffen wurden). Nach einiger Zeit gelingt ein Tyrann durch einen verbotenen Zauber die Weltherrschaft.
    Nihal, die im Land des Windes in der Stadt Salazar lebt, gehört zu den Menschen und ärgert mit ihrer Bande die Mitbürger. Eines Tages tauchte ein Junge auf, der sie herausforderte. Durch ihren Hochmut setzte sie ihren Dolch ihres Vaters Livon als Wetteinsatz ein. Doch der Junge gewinnt durch den Einsatz von Magie. Nihal wurde darüber wütend und will nun auch die Kunst der Magie erlernen, anfangs nur um sich später einmal rächen zu können, woraufhin Livon sie zu ihrer unbekannten Tante, der Zauberin Soana, schickt. Dort trifft Nihal auch ihren einstigen Gegner, den begabten Magieschüler Sennar, wieder. Doch aus dieser anfänglichen Feindschaft entwickelt sich im Laufe des Buches eine immer stärker werdende Freundschaft. Mit Sennars Hilfe besteht sie auch die erste Magieprüfung und wird damit in die Geheimnisse einfacher Zauber eingeweiht. Als sie ihren Vater zu Hause besucht, greift ein Trupp des Tyrannen die Stadt an und tötet Livon vor ihren Augen, ein weiterer Grund für sie, Vergeltung am Tyrannen zu üben. Nihal rächt ihren Vater und wird dabei schwer verletzt, doch ihre Tante Soana und Sennar retten sie. Zuvor erhielt sie von ihrem Vater ein unzerstörbares Schwert aus schwarzen Kristall, ihr ständiger Wegbegleiter. Von ihrer Tante erfährt sie dann, dass sie in Wirklichkeit die letzte Überlebende aus dem Volk der Halbelfen, welches vom Tyrannen ausgerottet wurde, ist. Dies ist ihr vorrangiger Beweggrund ihrer späteren Rache. Auf der darauffolgenden Flucht lernt sie den Geliebten Soanas kennen: Fen. Dieser ist Drachenritter und Nihal verliebt sich in ihn. Er wird zu ihrem größten Vorbild, weshalb sie beschließt, die erste weibliche Drachenritterin zu werden, eigentlich nur um ihre persönlichen Rachegelüste zu stillen. Sennar wird trotz seines geringen Alters in den Rat der Magier aufgenommen und will sich auf eine gefährliche Mission begeben: Er möchte in die Untergetauchte Welt reisen, um diese um militärische Hilfe zu bitten. Nihal wird unterdessen in die Drachenritterakademie aufgenommen und für ihre letzten Prüfungen zu einem Drachenritter-Gnom namens Ido geschickt, wo sie ihren zukünftigen Drachen Oarf kennenlernt, mit dem sie sich, aufgrund eines ähnlichen Schicksals, sehr verbunden fühlt. Nach anfänglichen Schwierigkeiten herrscht bald eine tiefe innere Bindung zwischen Oarf und Nihal. Ido führt ihr aber auf, dass sie aus Hass und Rache kämpft, und will sie deshalb nicht unterrichten. Nachdem sie drei Monate in Frieden bei einer Familie gelebt hatte, kommt Nihal wieder zu ihrem Lehrmeister zurück, um ihre eigentliche Ausbildung zu beginnen.

    Das ist nur das erste Teil von der Trilogie und wenn es euch gefällt könnt ihr es ja mal lesen :D

    Kiuubi

    #169

    theloveinme
    Participant

    Wow, ich finde das Buch bzw die Bücher wirklich cool! Ich stehe auch ziemlich auf Fantasy und die Geschichte hört sich wirklich spannend an! Ich finde es super dass es in dem Buch um verschiedene Welten und Elfen und Drachen geht! Ich würde es wirklich gerne lesen denn die Story hört sich auch nach Action und ein bisschen Liebe an! ;)

Viewing 2 posts - 1 through 2 (of 2 total)

You must be logged in to reply to this topic.