Hausaufgabe 28.11

Meine Meinung zum Thema Suizid/Selbstmord/Selbsttötung hat sich durch das Lesen der Seite Neuhland leicht geändert. Ich wusste bereits, dass Leute, die viel Stress ausgesetzt sind öfters betroffen sind, also Leute zwischen 15 und 25 Jahren. Auslöser von Stress kann zum Beispiel die Schule, (die Hausaufgaben), ein verpflichtendes Hobby, (ein Verein) oder ähnliches sein. Jedoch kann man den Stress auch durch Spaß mit Freunden, Sport, … abbauen, doch wenn manche Leute keine Zeit dafür haben, beziehungsweise sich keine Zeit dafür nehmen, kann man unglücklich werden.

Was für mich absolut erschreckend war, dass es in Jahr 2005 mehr Tote durch Suizid gab als durch Verkehrsunfälle, Aids und Dogen zusammen, eine Wirklich erschreckende Sache für mich ! Was für mich auch neu war, dass sich mehr Jungs als Mädchen umbringen, da von Jungs in unserer Gesellschaft vielleicht mehr als von Mädchen erwartet wird, dass sie stark sind, würden sie sich wohl eher an Jemanden wenden, wohingegen Mädchen eher nach Hilfe suchen. Trotzdem versuchen sich mehr Frauen als Männer umzubringen.

Zusammenfassend bleibe ich bei meiner Meinung: Alaskas Tod im Buch war kein Unfall …. Jedoch sollte das jeder selbst beurteilen und einschätzen.